fbpx

Kinder, respektiert die Umwelt und verbringt mehr Zeit im Freien!

Children spend time in the snow learning to respect nature and love the environment

Ja, es stimmt… es gibt zurzeit eine Reihe von Problemen, die es etwas umständlicher machen, mit Kindern sorglos spazieren zu gehen und damit ein paar Stunden im Kontakt mit der Natur verbringen zu können. Die Tage sind noch immer recht kalt und die Einschränkungen, die in verschiedenen Ländern durch die globale COVID-19-Pandemie auferlegt wurden, tragen nicht immer dazu bei, sich problemlos im Freien zu bewegen.

Mit den richtigen Vorsichtsmassnahmen und in Übereinstimmung mit den Regeln sollten Sie jedoch trotzdem in Betracht ziehen, rauszugehen! Ja, verlassen Sie das Haus oder die Wohnung mit Ihren Kindern, um sie dorthin zu bringen, wo die Stadt und der Smog enden und erkundigen Sie gemeinsam Wiesen und Haine, Landstrasse und vielleicht kleine Bauernhöfe oder auch Bauernhöfe mit Nutztieren.

Kurz gesagt, dieser Artikel soll Sie dazu einladen, die Kinder an der Hand zu nehmen und sie auf eine faszinierende, wunderbare und lehrreiche Begegnung mit Natur und Leben unter freiem Himmel zu führen!

Warum Zeit im Freien mit Kindern verbringen?

Es gibt viele Gründe, einen Tag im Freien mit Ihren Kindern zu verbringen. In diesem Artikel versuchen wir, einige davon aufzulisten, um Ihnen einige Ideen zu geben und Ihnen Aktivitäten und Unterhaltungen vorzuschlagen, an die Sie vielleicht persönlich nie gedacht haben.

Obschon wir uns der Tatsache bewusst sind, dass die Versuchung zu Hause zu bleiben, oft sehr gross ist (speziel wenn es draussen noch kalt, das Sofa bequem und der Fernseher eingeschaltet ist), so werden wir trotzdem versuchen, Sie zu überzeugen, dass dort draussen eine Welt wartet, die Ihre Kinder fasziniert!

Bringen Sie den Kindern ein umweltfreundliches Leben bei

Einer der vielen Gründe, warum Sie Ihre Kinder von Zeit zu Zeit aus dem Haus holen sollten ist, dass sie mitten in der Natur viele Dinge lernen können: Sie können nicht nur kleine physische Tiere und Pflanzen, sondern auch biologische Phänomene, Düfte und Farben entdecken; alles Dinge, die die Stadt in diesem Ausmass nicht zu bieten weiss.

Inmitten der Natur haben Sie viele Ideen, um Ihren Kindern einen umweltfreundlichen Lebensstil beizubringen, der nachhaltiger und vor allem gesünder für sie ist.

Ein Thema, das sicherlich sehr interessant und komplex ist, sodass dieses gar einen separaten Artikel verdienen würde und… auch tatsächlich existiert! Wenn Sie Kindern ein umweltfreundliches Leben beibringen möchten, dann klicken Sie einfach auf diesen Link.

Raus in die Natur, weg von den Bildschirmen!

Einen Tag in der Natur zu verbringen bedeutet auch, einen Tag fern von den Bildschirmen von Computern, Fernsehern, Smartphones und Tablets zu leben. – Etwas, das in unserer heutigen Zeit leider immer seltener vorkommt! Die Zeit im Freien, abseits der Bildschirme, fördert das Wohlbefinden und ermöglicht es Ihnen, die Bindung zu Ihren Kindern zu stärken, und bietet auch die Möglichkeit, sie besser und aus völlig neuen Perspektiven kennenzulernen. Und dies, ganz ohne Ablenkung und ohne Apps, welche sonst unsere Aufmerksamkeit von denjenigen Dingen ablenken, welche wirklich wichtig sind.

Im Freien mit Kindern, um frische Luft zu atmen

Es mag offensichtlich erscheinen, aber… frische Luft wird völlig unterschätzt!

Das Atmen von frischer Luft hat viele Vorteile für unseren Körper (sowohl für Kinder wie auch für Erwachsene). Das liegt mitunter daran, dass die Luftqualität in den Häusern und Wohnungen oft nicht optimal oder zumindest geringfügiger optimal ist als auf einer Wiese oder in einem Wald.

„Aber wenn es kalt wird, wäre es dann nicht ein bisschen riskant, auszugehen? Ich möchte nicht, dass meine Kinder sich erkälten! “ – Das werden einige von Ihnen sicherlich gedacht haben.

In Wirklichkeit überleben die Keime, die für Infektionen der Atemwege verantwortlich sind, bei sehr niedrigen Temperaturen (unter dem Gefrierpunkt) nicht. Gesund auszugehen bedeutet also, gesund nach Hause zu kommen (kalt, aber gesund). Für den Fall, dass Ihre Kinder bereits erkältet sein sollten, denken Sie daran, dass das Verlassen des Hauses, wenn es kalt ist, eine gute Möglichkeit sein kann, Nase und Atemwege zu reinigen!

Schliesslich kann das Spazieren im Freien auch eine Möglichkeit sein, Ihren Kindern auf direkten Weg beizubringen, dass das Leben in Kontakt mit der Natur gut für sie ist. Es ist gut für Ihren Körper und für das Wohlbefinden. Und aus diesem Grund bedeutet Umweltschutz auch, für uns eine Zukunft voller Wohlbefinden zu sichern, die nur die Natur in vollendeter Form bieten kann.

Spielen im Freien, um Energie freizusetzen

Haben Sie jemals gedacht, dass Kinder als alternative Energiequelle betrachtet werden können? Unerschöpflich! Unermüdlich! – Sicherlich hat jeder Elternteil mindestens einmal im Leben darüber nachgedacht. Sicher ist auch, dass Kinder unendlich viel Energie zum Verbrennen haben.

Sich ins Freie zu begeben und zusammen mit Ihnen einige Zeit in der Natur zu verbringen, kann ein wesentlicher Moment werden, um ihnen zu erlauben, diesen Energieüberschuss durch körperliche Aktivität freizusetzen.

Unser Rat ist daher; bringen Kinder in offene Räume, also ins Freie, wo sie klettern, rennen, toben und… schreien können! Das natürliche Sonnenlicht wirkt sich dabei dank einer zusätzlichen Dosis Vitamine positiv auf Charakter und Physiologie aus!

Stimulieren Sie die Fantasie, indem Sie Natur und Umwelt entdecken

Das Spielen im Freien hilft Kindern, ihre Fantasie zu entwickeln und das Vergnügen in die Natur einzutauchen, zu entdecken. Daher ist es auch im Winter möglich eine Reihe von Aktivitäten im Freien zu planen. Diese Aktivitäten sind auch nützlich, um Kindern eine Reihe von Werten und Kenntnisse in Bezug auf den Respekt vor der Umwelt und dem Schutz der Natur zu vermitteln.

Child plays at home and learns to reuse objects to respect the environment

Über die Umwelt sprechen, wenn Sie das Haus nicht verlassen können

Wenn das Klima zu rau ist oder Sie aus anderen Gründen (ausser Trägheit) das Haus nicht verlassen können, können Sie trotzdem viele andere Aktivitäten ausführen, auch wenn Sie zu Hause bleiben.

Zum Beispiel können Sie ein wenig mit den Kindern basten, um mit ihnen die Wiederverwendung von Materialien und das Recycling von Gegenständen, die sonst als nutzlos angesehen werden, zu erlernen. (Sie könnten sich zum Beispiel mit dem Bau eines kleinen Vogelhäuschens aus recycelbaren Materialen beschäftigen, was keine negativen Auswirkungen auf die Natur hat).

Und natürlich können Sie mit den Kindern auch ein grossartiges Brettspiel spielen, das von sehr wichtigen Umweltproblemen inspiriert ist:

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie mehr in unserem Blog lesen. Oder Sie können uns auf Facebook und Instagram folgen, um viele weitere Neuigkeiten, Ratschläge und Kuriositäten zu erhalten.

Aber gehen Sie zuerst mit den Kindern spazieren!


LESEN SIE DEN BLOG

Vorgestellte Spiele

12.90 

Alter: 2 + Spiele Gedächtnisspiele und lerne Obst und Gemüse der Saison kennen

12.90 

Alter: 2 + Bringe Mama und Welpen zusammen und entdecke welche Tiere vom Aussterben bedroht sind

11.90 

Alter: 2 + Stelle die Mini-puzzles zusammen und entdecke die Aktionen zum Schutz der Erde

11.90 

Alter: 2 + Stelle die Mini-Puzzles zusammen und lerne, Wasser zu sparen

24.90 

Alter: 7 +
Ein Weg voller Herausforderungen, um über Wasser zu lernen und es zu sparen

24.90 

Alter: 7 +
Sammle so viel Müll wie möglich und bringe ihn zu den richtigen Behältern

24.90 

Alter: 7 +
Ein Spiel, um zu lernen, wie man zu Hause Energieverschwendung reduziert

24.90 

Alter: 10 +
Ein kooperatives Spiel, um die globale Erwärmung zu stoppen

16.90 

Alter: 3 - 6 Ein Klassifizierungsspiel, um zu lernen, wie man Abfall richtig trennt

21.90 

Alter: 4 - 6 Rette die Polartiere, bevor das Eis schmilzt

GEHE ZUM LADEN

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close